Fachpublikum Endverbraucher
Home Kontakt Impressum
   
  FREE FOR SUN
Was ist Free For Sun
Warum Free For Sun
Die Vorteile
Einige Balkonideen
  DAS SYSTEM
Die Technik
Der Ablauf
Die Ausführung
  DAS UNTERNEHMEN
Der Entwickler
Die Dokumentation




Die nötigen Bohrungen für die Edelstahlverankerung bei
Stahlbetondecken werden horizontal von außen in die
Decken gebohrt. Verankerungsarbeiten im Gebäude-
inneren sind nicht erforderlich.

Bei Verankerung in einer Holzbalkendecke oder anderen Massivdecke ist eine Öffnung der Decke im Gebäudeinneren notwendig. Diese Öffnung erstreckt sich über die geplante Balkonbreite und ist von Innenkante Außenwand ca. 80cm tief. Die Decke kann von unten oder oben geöffnet werden.

Um die nötigen Bohrungen für die Verankerungen herzu-
stellen, wird ein Bohrgerät mit Bohrschlitten auf ein an
die Wand befestigtes Schienensystem aufgesetzt. Die Bohrungen werden mittels Kernbohrung hergestellt. Das anfallende Bohrwasser wird kontrolliert aufgefangen, so dass die Fassade nicht verschmutzt wird.

Die Verankerungen werden gesetzt und die Konsolen montiert, ausgerichtet und verspannt. Nach Aushärtung des Kunstharzes können die Konsolen belastet werden.

Nach Entfernung mit der Montagevorrichtung werden die Konsolbereiche mit Ortschaum ausgedämmt und passend zur Fassade mit einem Deckel verschlossen.

Nun werden die Außenbauteile an den Verankerungskonsolen
befestigt und der Balkon nimmt Gestalt an.

 
 

Detailaufnahme